1/2018 2/2018 3/2018 5/2018 6/2018 7/2018 8/2018 9/2018 10/2018 11/2018 12/2018
 
 
Bilder (nicht nur) aus Buseck - April 2018
21.
bis
 29.
Apr.
 
  Burgen und Schlösser - so wird übrigens ... ... das Thema des neuen Kalenders der Foto AG Buseck lauten. Die diesjährige Apfelblüte war wirklich etwas ganz Besonderes. Ohne sie würde die Ernte trotz des Blütenzauber ausfallen. Hibiscus In diesem Jahr hat sich eine meiner Lieblingsblumen, die Akelei, angesiedelt, wodurch auch immer. Sehr schön!  
15.
bis 20.
Apr.
 
  Die Magnolie im Schlosspark hat ihre Schuldigkeit getan. Man kann sich auch an vermeintlichen "Allerweltsblumen" erfreuen. Ein Radausflug zum Vetzberg ... ... und zum Gleiberg ermöglicht äußerst interessante ... ... mit dem Auto nicht erreichbare Aussichtspunkte, ... ... an denen man besonders attraktive Seiten dieser mittelalterlichen Relikte kennenlernen kann.  
15.
bis 20.
Apr.
 
               
14.
Apr.
 
  Ein erfreulicher Nebeneffekt: Der seit langer Zeit verlande-te Mühlgraben wurde wieder zum Leben erweckt - vorüber-gehend. Die Staustufe am Eisplatz zwischen Weiden- und Zeilstraße war auch jetzt noch nicht wieder zu sehen. Der Mündungsbereich Krebsbach-Wieseck zeigt von links kommend einen gewaltigen Krebsbach Am "Heckedamm" zwischen "Schmidtbrück" und "Brückelche" Blick vom ... "Brückelche" Richtung "Schulbrück"  
14.
Apr.
 
  Spätestens seit 1966 wissen wir, ... ... dass bei Hochwasser in Großen-Buseck zuerst die Weidenstraße gefährdet ist, ... ... ganz besonders am "Schwimm-badgässchen". Am 13./14. April stand dort wieder einmal ... ... das Wasser auf der Straße. Erst am Samstagvormittag, etwa 10 Stunden nach dem höchsten ... Pegel, konnte ich mir das (hier am Freibad) anschauen. Wieseckaufwärts. Wieseckabwärts.  
8.
bis
14.
Apr.
 
  8. April - Würde man diese Veranstaltung nur als Lesung (mit Gesang) von Alfred Keil bezeichnen, ... ... dann würde man Rita Mattern, die gleichermaßen zum Gelingen eines schönen ... ... Nachmittags (im voll besetzten Beuerner "Ossestall") beitrug, nicht gerecht werden. ... ... Dem gastgebenden Heimatverein Beuern kann man nur wieder einmal gratulieren. Das am Freibad entlang verlaufende Mühlbachbett, das schon seit längerer Zeit trocken liegt, ... ... erlebte eine kurzfristige Renaissance. Da floss tatsächlich eine Menge Wasser.  
1.
Apr.
 
  1. April - Der Beuerner Osterbrunnen und die Rote Schule 7./8. April - Wer kennt's? Es ist keine 15 km von Buseck entfernt. Ein paar "Frühlingslichter": Hohe Schlüsselblume, ... ... Huflattich, ... ... Lerchensporn, ... ... Hohe Schlüsselblume.  

Hintergrundbild: Zwillingseiche auf dem Hornberg am 17. April 2017 (Ostermontag)

Fotos: Michael H. Lemmer